Dr. Colin Campbell

«Als wir an der Uppsala Universität im Jahre 2000 das Peak Oil Problem untersuchten und die Association for the Study of Peak Oil and Gas (ASPO) gründeten, hatten die meisten Menschen den Begriff „Peak Oil“ noch nie gehört. Jetzt, mehr als eine Dekade später, ist der Rückgang der Erdölproduktion in mehr als 50 Ländern empirisch nachweisbar. Im Kontext von hohen und volatilen Erdölpreisen lernen immer mehr Leute das Peak Oil Phänomen kennen, das uns vor grosse Herausforderungen wie Ressourcenkriege stellt. Es freut mich sehr, dass Daniele Ganser, den ich seit vielen Jahren kenne, und das SIPER in der Schweiz untersuchen wie Terror, Krieg und Energie vernetzt sind und ob erneuerbare Energien eine Lösung sein könnten.»

Dr. Colin Campbell, Erdölgeologe, Irland. Gründer der ASPO. In Pension nachdem er mehr als 40 Jahre in der Erdölindustrie gearbeitet hatte, unter anderem für BP, Texaco, Fina, Amoco und Norsk Hydro.